Lauda Air plane named "Frank Zappa"

From Zappa Wiki Jawaka
Jump to: navigation, search

Lauda Air erweitert Ferienflugflotte um Boeing 737-800
27. 05. 2005
German press release


Lauda-Air Boeing 737-800, "Frank Zappa"

Der Neuzugang in der Lauda Air Ferienflug Flotte trägt die Registrierung OE-LNR und ist bereits die fünfte Boeing 737-800.

Benannt wurde der Jet nach dem 1993 verstorbenen amerikanischen Musiker Frank Zappa, einer schillernden Persönlichkeit mit Kultstatus, ganz im Sinne der Lauda Air Namensgebungs-Philosophie.

Dipl.-Ing. Thomas Suritsch zu den Neuheiten: “Das Flugzeug besticht durch sein besonderes Leichtgewicht, da in der Kabine spezielle 'Light Weight Seats' zum Einsatz kommen. Mit nur 38,60 kg wiegt der neue „Sicma Oxygen B737 Standard Triple“ Sessel im Vergleich zum bisherigen Modell um 18% weniger. Lauda Air ist weltweit die erste Fluglinie, bei der die neu entwickelten Sitze zum Einsatz kommen. Aufgrund besserer ergonomischer Formgebung bieten die Sessel auch einen höheren Sitzkomfort und ein angenehmeres Reisefeeling. Der edle graue Lederbezug unterstreicht unseren hohen Qualitätsanspruch und den Servicegedanken von Lauda Air.“

Die Boeing 737-800 bietet Platz für 184 Passagiere in einer All-Economy Class Version. Komfortable Ledersitze, modernes Audio- und Videoentertainment, aktuell verfügbare Flugdateninformation (Airshow) sowie die vielen Extras machen die „Service is our Sucess“ -Philosophie an Bord erlebbar.

Die “Frank Zappa” absolvierte ihren ersten Ferienflugeinsatz bereits nach Antalya in der Türkei.


B737-600/700/800

Names 600: Albert Einstein; 700: Greta Garbo, Maria Callas;
800: Falco, Frank Zappa, Freddie Mercury, George Harrison, Gregory Peck, Kurt Cobain, Miles Davis;
Max take off weight: 600: 65,01 t, 700: 77,08 t 800: 78 t;
Wing-span: 34,30 m; Length: 600: 31,2 m; 700: 33,6 m, 800: 39,5 m;
Height: 600, 800: 12,5 m, 700: 12,6 m;
Max. cruising speed: 600: 870 km/h, 700, 800: 880 km/h;
Seating capacity: 600: 111, 700: 132, 800: 184;
Max crusing altitude: 12,497 m